fbpx

3 Müslischalen-Ideen

Dieser Blogbeitrag ist auch auf Englisch verfügbar.

Diejenigen unter Ihnen, die Velvet & Vinegar schon eine Weile verfolgen, wissen wahrscheinlich bereits, dass wir kein Müsli mehr kaufen. Erstens, weil die im Laden gekauften Versionen meistens raffinierten Zucker enthalten, der für ein gesundes Frühstück völlig unnötig ist und unserem Blutzuckerspiegel nicht gut tut. Das zweite Müsli ist ziemlich teuer, wenn Sie es vorgefertigt kaufen. Wer gerne mit Statistiken spielt, wird schnell feststellen, dass sich eine solche Anschaffung im Verhältnis Preis vs. Menge vs. Haltbarkeit nicht lohnt. Oder mit anderen Worten; Die Menge, die Sie für dieses hochpreisige Produkt erhalten, ist innerhalb kurzer Zeit aufgebraucht. Deshalb stellen wir unser eigenes Müsli her, es ist billiger und Sie können größere Mengen für weniger Preis herstellen. Und darüber hinaus können Sie frei wählen, welche Geschmacksrichtungen und Kombinationen Sie lieben. Wenn dir ein paar Ideen fehlen, wie wäre es mit diesem Müsli mit getrockneten Früchten und Nüssen.

Die häufigste Art, Müsli zu konsumieren, besteht darin, es mit Milch oder Joghurt zu mischen, wie Sie vielleicht bereits wissen. Um ehrlich zu sein, wird das ziemlich schnell langweilig und beim Essen sollte es vor allem um den Spaß gehen, oder? Außerdem kann man aus Granola so viel mehr machen und mit ein paar verschiedenen Zutaten schnell super coole, leckere, zuckerfreie und gesunde Müslischalen zaubern. Um Ihnen einige Ideen zu geben, möchte ich heute 3 verschiedene Ideen für Müslischalen mit Ihnen teilen. Aber zuerst möchte ich Ihnen die Grundzutaten zeigen, die Sie brauchen, um diese Schönheiten zu kreieren. Obwohl der Aufbau gleich bleibt, sind die Kombinationsmöglichkeiten endlos. Ich empfehle dringend, einige der unten genannten – oder noch besser alle – auf Lager zu haben. So bereiten Sie Ihre Bowls im Handumdrehen zu.

  1. Müsli (natürlich duh, wollte es trotzdem auflisten, da ich erklären werde, welche Grundlagen Sie brauchen, um Ihr eigenes zu machen)

a) Grundlagen:

  • Haferflocken, Buchweizen, Amaranth, andere Cerealien oder Pops
  • Nüsse (Walnüsse, Haselnüsse, Cashewnüsse, Erdnüsse, Mandeln etc.)
  • Samen (Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Chiasamen etc.)

b) Haftvermittler (lel nennt es so, da es hauptsächlich dazu dient, die Grundzutaten zu haften)

  • Öle, pflanzliche Fette (Kokosöl, Rapsöl, Olivenöl etc.)
  • herzhafte oder süße Pasten (Dattelpüree, Mandelbutter, Erdnussbutter, Cashewbutter, Kokosbutter, Miso usw.)
  • natürliche Sirupe (Dattelsirup, Ahornsirup, Reissirup, Kokossirup, Melasse, Agavensirup etc.)

c) ausgefallene Ergänzungen (nicht wirklich notwendig, aber sie machen die Sache interessant):

  • getrocknete Früchte
  • gemahlene Früchte oder Nüsse (Fruchtpulver, Kokosflocken, gemahlene Mandeln etc.)
  • Superfoods (Maca-Pulver, Chiasamen, Açai-Pulver, Matcha-Pulver, Weizengraspulver, Proteinpulver, Hanfsamen, Leinsamen, Kakaonibs etc.)
  1. Flüssige Basis:
  • pflanzlicher Joghurt (Soja oder Kokos)
  • pflanzliche Milch (Mandelmilch, Hafermilch, Reismilch, Kokosmilch etc.)
  • Smoothies, Fruchtpüree oder Nice Cream
  1. Toppings (alles was du magst ):
  • frisches Obst (saisonal) oder Trockenfrüchte
  • Nüsse
  • Saat
  • Superfoods (kann man auch mit der flüssigen Basis mischen)
  • Püree und Butter (Mandelbutter, Erdnussbutter, Apfelpüree usw.)
  • vegane Süßigkeiten, falls Sie zwischendurch mal etwas gönnen möchten (Schokolade, Makronen, Pralinen)

Soweit zum üblichen „Bau“ einer Müslischale. Kommen wir nun zu den 3 Ideen, die ich für Sie auf Lager habe. Zwei der Schalen enthalten das oben verlinkte Müsli. Wir haben eine Apfelmus-Müslischale und eine Flieder-Beeren-Müslischale. Die dritte ist eine Miso-Müslischale mit Zitrusfrüchten.

 

Müslischale mit Apfelmus (Bild 3)

Zutaten (1 Schüssel):

  • 75g Granola (Rezept ist oben verlinkt)
  • 150 g Apfelmus
  • 15 g gefrorene Heidelbeeren
  • 1/2 Persimone

Vorbereitung:

  1. Persimone abspülen und in Scheiben schneiden.
  2. Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen
  3. Falls Sie das Apfelmus selbst machen, schälen Sie 2-3 Äpfel, schneiden Sie sie in kleine Stücke und geben Sie sie in eine Pfanne. 1 Esslöffel Zitronensaft hinzugeben, zudecken und köcheln lassen, bis die Äpfel weich sind. Zerdrücke sie mit einem Mixer.

Lilac Berry Müslischale (Bild 1)

Zutaten (1 Schüssel):

  • 75g Granola (Rezept oben verlinkt)
  • 200g Sojagurt ohne Zucker
  • 1/2 Teelöffel Heidelbeerpulver
  • 1/2 Persimone
  • 15 g gefrorene schwarze Beeren
  • 15 g gefrorene Himbeeren

Vorbereitung:

  1. Mischen Sie Sojagurt und Heidelbeerpulver.
  2. Kaki abspülen und in Scheiben schneiden.
  3. Alles zusammen in einer Schüssel vermischen.

Miso-Granola Bowl mit Zitrusfrüchten (Bild 2)

Zutaten (1 Schüssel):

  • 75 g Miso-Müsli (Rezept hier )
  • 200g Sojagurt ohne Zucker
  • 1/2 rosa Grapefruit
  • 1/2 orange

Zubereitung :

  1. Orangen- und Grapefruitschale mit einem scharfen Messer entfernen. Beide Zitrusfrüchte in Scheiben schneiden.
  2. Alle Zutaten in einer Schüssel miteinander vermischen.

Wie du siehst, wenn du einige der oben genannten Zutaten auf Lager hast, ist das Erstellen von Müslischalen morgens am einfachsten.  Und obendrein ist es eine gesunde Mahlzeit! Wenn Sie gerne mehr solcher Rezepte sehen möchten, lassen Sie es mich bitte wissen.

Lies dich bald,

Sarah

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu