fbpx

Apple Cinnamon Overnight Oats mit Bratäpfeln

Dieser Blogbeitrag ist auch auf Deutsch verfügbar.

Springe zu Rezept Rezept drucken

Diese Apfel-Zimt-Übernachtungshaferflocken mit Bratäpfeln sind das perfekte schnelle Frühstück. Sie sind vegan, milchfrei, im Handumdrehen zubereitet und eignen sich hervorragend, wenn man morgens schnell aufstehen muss. Da die Overnight Oats bereits am Vorabend zubereitet werden, muss man sie morgens nur noch aus dem Kühlschrank nehmen, die Bratäpfel kurz anbraten und schon ist das Frühstück fertig. Darüber hinaus sind diese rein pflanzlichen Overnight Oats auch sehr sättigend und gesund. Wieso den? Ich erzähle es Ihnen in den folgenden Abschnitten.

Apfel-Zimt-Übernachtungshaferflocken

Apfel-Zimt-Haferflocken mit gerösteten Äpfeln

Haferflocken sind aus dem heutigen Leben nicht mehr wegzudenken und haben sich zu einem echten Trendfood entwickelt. Das macht durchaus Sinn, denn Hafer ist nicht nur unglaublich sättigend, sondern auch gesund. Sicherlich sind Sie mit dem guten alten Porridge bereits vertraut. Aber nicht nur Porridge ist derzeit in aller Munde, sondern auch Overnight Oats. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um Haferflocken, die über Nacht eingeweicht werden. So werden sie richtig cremig und man muss sich am nächsten Tag nicht mit dem frühen Kochen von Haferflocken herumschlagen. Overnight Oats sind der Haferbrei für faule Menschen. Aber dazu später mehr.

Overnight Oats können in unzähligen Variationen zubereitet werden, so dass sie nie langweilig werden. Ich kann sie eigentlich jeden Tag essen! Eines haben sie jedoch immer gemeinsam: Sie werden am besten in dem Glas zubereitet, in dem sie auch gegessen werden sollen. Stressfreies Frühstück Stufe 10! Ich mische sie am liebsten in einem Einmachglas und nehme sie mit zur Arbeit.

Apfel-Zimt-Overnight-Oats mit Bratäpfeln

Apfel-Zimt-Overnight-Oats mit Bratäpfeln? Perfekt für den Winter, finden Sie nicht auch? Eigentlich ist dieses Rezept eher ein Zufall. Ich hatte noch Apfelmus von einem Backexperiment übrig, das ich unbedingt aufbrauchen wollte. Apfelmus ist nicht gerade für seine lange Haltbarkeit bekannt, wenn es geöffnet oder selbst hergestellt wird. Da aber unter der Woche die Zeit zum Backen von Plätzchen oder Kuchen zu knapp ist, musste eine andere Idee für die Verwertung der Reste gefunden werden. Da ich es vorziehe, etwas von zu Hause mitzunehmen, um ein gesundes Frühstück auf der Arbeit zu gewährleisten – sonst esse ich Brot mit Marmelade -, dachte ich, dass Apfel-Zimt-Overnight-Oats eine Option sein könnten. Schnell und einfach am Vorabend in 2 Minuten zubereitet und damit perfekt für einen Morgenmuffel wie mich.
Übrigens habe ich die Bratäpfel auch am Vorabend zubereitet und in einem luftdichten Behälter in den Kühlschrank gestellt.

Abgesehen davon ist Zimt eines meiner absoluten Lieblingsgewürze. Und die Kombination aus Apfel und Zimt ist einfach himmlisch. Und irgendwie gehören Apfel und Zimt einfach zum Winter, ob im Porridge, im Gebäck, im Müsli oder einfach im Overnight Oats.
Die Entscheidung, Bratäpfel mit Zimt zu kombinieren, ergab sich wieder einmal aus der Tatsache, dass im Moment – abgesehen von Birnen – keine anderen Früchte Saison haben und noch welche im Kühlschrank vorhanden waren. Und um ehrlich zu sein, obwohl Apfel, Zimt und Overnight Oats schon bezaubernd klingen, sind Bratäpfel einfach das Tüpfelchen auf dem i. Außerdem ist eine Portion Obst bei Overnight Oats einfach ein Muss, finden Sie nicht auch?

Apfel-Zimt-Overnight-Oats mit Bratäpfeln

Haferflocken über Nacht vs. Haferbrei

Overnight Oats ist ein Haferbrei für die Bequemen oder die Vielbeschäftigten, wie ich bereits oben erwähnt habe. Dennoch möchte ich kurz die Unterschiede zwischen Overnight Oats und Porridge erklären.

Porridge ist ein cremiges Frühstück, bei dem Haferflocken mit einer Flüssigkeit auf dem Herd erhitzt werden. Die Haferflocken werden mit Wasser oder pflanzlicher Milch aufgekocht. Je nach Menge der verwendeten Flüssigkeit entsteht so ein klebriger oder cremiger Brei. Apropos, sind Sie für cremigen oder klebrigen Brei? Ich bevorzuge auf jeden Fall etwas mehr Flüssigkeit, bzw. einen cremigen Brei.

Overnight Oats werden ohne Hitzeeinwirkung zubereitet. Auch hier werden die Haferflocken mit einer Flüssigkeit – oft Pflanzenmilch oder Wasser – übergossen. Sie werden jedoch nicht in einem Topf erhitzt, sondern für mehrere Stunden in den Kühlschrank gestellt. Overnight Oats müssen nicht unbedingt über Nacht“ im Kühlschrank aufbewahrt werden, sondern können auch morgens 1-2 Stunden vor dem Frühstück zubereitet werden. Aber da es abends am gemütlichsten ist und man am nächsten Tag nicht früher aufstehen muss, lohnt sich die Vorbereitung am Vortag. Besonders auf diese Weise wird das Ergebnis richtig schön cremig. Natürlich kann man die Overnight Oats auch am nächsten Morgen aufwärmen – vor allem in der kalten Jahreszeit -, wenn man sie nicht kalt essen möchte.

So werden die Overnight Oats richtig schön cremig

Sie können die Art der Haferflocken frei wählen. Persönliche Erfahrungen haben jedoch gezeigt, dass Overnight Oats mit zarten Haferflocken cremiger sind als mit Haferflocken. Ich verwende immer zarte Haferflocken für Porridge und natürlich für meine Overnight Oats, weil ich das Ergebnis viel besser und cremiger finde.

Sie können auch eine cremigere Konsistenz erreichen, indem Sie eine warme Flüssigkeit über Ihre Haferflocken gießen und sie abkühlen lassen, bevor Sie sie in den Kühlschrank stellen. Das kommt für mich persönlich nicht in Frage, denn dann könnte ich auch gleich Brei machen. Meistens muss es schnell gehen, deshalb verwende ich kalte Flüssigkeit. Wenn Sie jedoch genügend Zeit haben, können Sie eine warme Flüssigkeit verwenden. Beachten Sie, dass Sie mehr Flüssigkeit benötigen als bei der Verwendung von kaltem Wasser.

Das von vielen empfohlene Verhältnis von Haferflocken zu Flüssigkeit ist 1:1. Ich bevorzuge ein Verhältnis von 1:3, d. h. 1 Teil Haferflocken auf etwa 3 Teile Flüssigkeit. Am besten arbeiten Sie sich Schritt für Schritt an Ihr optimales Verhältnis heran. Beginnen Sie mit 1:1 und erhöhen Sie langsam die Flüssigkeitsmenge.

Durch die Zugabe von Joghurt werden die Overnight Oats auch cremig.

Overnight Oats mit Bratäpfeln

Sind Overnight Oats glutenfrei?

Der Bösewicht in Overnight Oats sind die Haferflocken. Die übrigen Zutaten können glutenfrei angepasst werden. Haferflocken sind im Prinzip glutenfrei. Leider ist es jedoch möglich – wenn auch nicht ausdrücklich deklariert – dass normale Haferflocken mit Gluten kontaminiert sein können. Dafür gibt es mehrere Gründe, auf die ich nicht näher eingehen werde. Wenn Sie also kein Gluten vertragen oder verzehren wollen, sollten Sie Hafer kaufen, der als glutenfrei gekennzeichnet ist.

Wie gesund sind Overnight Oats?

Haferflocken gelten – ebenso wie Porridge – als eine sehr gesunde Frühstücksvariante. Wieso den? Denn sie sind sehr ballaststoffreich. Außerdem sind Haferflocken über Nacht sehr sättigend und liefern genügend Energie für den Start in den Tag. Darüber hinaus enthalten Haferflocken viel pflanzliches Eiweiß, Magnesium und Eisen. In Kombination mit Nüssen und Früchten versorgen Sie Ihren Körper mit gesunden Fetten und Antioxidantien. Hafer enthält gesunde, komplexe Kohlenhydrate und unterstützt unsere Verdauung und die Tätigkeit unseres Darms. Aufgrund ihres optimalen Sättigungsgrades verhindern sie Heißhungerattacken.

Wie gesund Ihre Overnight Oats sind, hängt natürlich auch davon ab, welche anderen Zutaten und Toppings Sie gewählt haben. Natürlich sind Overnight Oats mit Zuckerzusatz, Schokolade oder anderen zuckerhaltigen Zutaten weniger gesund als solche ohne Zucker, die einfach mit Nüssen und Früchten abgerundet werden. Aber Overnight Oats sind definitiv eine gesündere Wahl als Weißbrot mit Marmelade. Und sei es nur, weil sie länger satt halten.

Die perfekten Bratäpfel in weniger als 10 Minuten

Okay, die traditionellen Bratäpfel werden tatsächlich im Ofen gekocht. Aber wer hat schon Lust, frühmorgens den Ofen anzuheizen und zum ersten Mal einen Apfel im Ofen zu braten? Wenn es bei Ihnen auch schnell gehen muss, dann kann ich diese abgewandelte Bratapfelvariante sehr empfehlen. Die Äpfel werden in einer abgedeckten Pfanne zubereitet. Innerhalb von 5 Minuten sind sie fertig. Es geht so schnell, dass man es sogar morgens vor der Arbeit machen kann. Natürlich können Sie die Äpfel auch am Vorabend zubereiten.

Für die schnelle Bratapfelmethode müssen Sie den Apfel nur in mundgerechte Stücke schneiden, mit Kokosblütenzucker und Zimt vermischen und in einer Pfanne bei geschlossenem Deckel 2 bis 3 Minuten braten. Schmeckt genauso lecker wie das Original. Wenn Sie mehr Zeit haben, können Sie die Äpfel natürlich auch im Backofen rösten.

vegane Apfel-Zimt-Übernachtungshaferflocken mit Bratäpfeln

Low-Waste-Tipps für Apfel-Zimt-Overnight-Oats mit Bratäpfeln

Mit ein paar Tricks wird dieses Rezept zu einem nachhaltigen, abfallarmen Rezept:

  • Haferflocken, Gewürze und Süßungsmittel im Großhandel kaufen
  • selbstgemachte Pflanzenmilch verwenden, zum Beispiel diese Mandelmilch
  • machen Sie Ihr eigenes Apfelmus aus frischen Äpfeln
  • selbstgemachte Nussbutter verwenden
  • Kürbiskerne selbst rösten mit Kernen aus einem gekauften Kürbis

Alternative Inhaltsstoffe

Die meisten Zutaten in diesem Rezept sind austauschbar. Obwohl ich zarte Haferflocken empfehle, können Sie auch normale Haferflocken verwenden. Sie können auch die pflanzliche Milch und die Nussbutter sowie andere Toppings nach Belieben auswählen. Oder Sie können einfach das nehmen, was Sie zu Hause haben.

Apfel-Zimt-Übernachtungshaferflocken – perfekt für die Zubereitung von Mahlzeiten

Overnight Oats sind für die Zubereitung im Voraus gedacht. So schmecken sie am besten. Overnight Oats sollten daher nach Möglichkeit am Vorabend zubereitet werden. Sie können die Bratäpfel auch im Voraus zubereiten. Abkühlen lassen und dann in einem luftdichten Behälter in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag können Sie sie kurz vor dem Verzehr wieder aufwärmen, am besten zusammen mit den Haferflocken.

Warum Sie diese Apfel-Zimt-Overnight-Oats unbedingt probieren sollten:

Sie sind:

  • laktosefrei
  • ohne Haushaltszucker
  • vollständig vegan
  • reich an Proteinen
  • gesund
  • geringe Verschwendung
  • leicht zubereitet
  • schnell zubereitet
  • mit lokalen Zutaten
  • mit saisonalen Zutaten
  • Sättigung
  • perfekt für die Vorbereitung im Voraus
  • das perfekte Frühstück für den hektischen Alltag

Cremige Overnight Oats mit Apfel-Zimt-Geschmack und Bratäpfeln

Mehr vegane Frühstücksideen:

Wenn Sie diese Apfel-Zimt-Overnight-Oats ausprobieren, würde ich mich über Ihr Feedback hier in den Kommentaren freuen. Wenn Sie Ihre Kreation dieses Rezepts auf Instagram teilen, vergessen Sie bitte nicht, @velvetandvinegar zu verlinken und den Hashtag #velvetandvinegar zu verwenden. Meine Gemeinschaft und ich werden Ihren Beitrag also nicht vermissen.

Wenn du meinen Newsletter abonnierst, erhältst du auch Zugang zu meinem Ebook und anderen kostenlosen Artikeln sowie exklusive Angebote und Inhalte direkt in deinen Posteingang. Außerdem sende ich Ihnen regelmäßig die neuesten Rezepte, persönliche Einblicke und interessante Tipps und Tricks zur veganen Ernährung und Nachhaltigkeit.
Sie können mich auch direkt über den Newsletter kontaktieren, indem Sie einfach auf meine E-Mails antworten. So kann ich noch gezielter auf Ihre Fragen und Wünsche eingehen. Ich freue mich, Sie als Teil meiner Gemeinschaft begrüßen zu dürfen!

Lesen Sie bald

Ihre Sarah

*Alle verlinkten Produkte sind persönliche Empfehlungen und keine gesponserten oder Affiliate-Links.

5 von 1 Bewertung
Print

Apple Cinnamon Overnight Oats with fried apples

These apple cinnamon overnight oats with Baked Apples are the perfect quick breakfast. They are vegan, dairy-free, prepared in no time and are great when you need to get up quickly in the morning. Since the overnight oats are prepared the evening before, all you have to do in the morning is take them out of the fridge, fry the baked apples briefly and your breakfast is ready. In addition, these purely plant-based overnight oats are also super filling and healthy.

Course Breakfast
Keyword overnight oats
Prep Time 8 Stunden
Cook Time 10 Minuten
Servings 1 serving
Author Velvet & Vinegar

Ingredients

Apple Cinnamon Overnight Oats

  • 75 g oats organic
  • 220 ml soy milk with vanilla flavor* organic
  • 2 tsp ground cinnamon organic
  • 75 g applesauce organic

Fried Apples

  • 20 g vegan butter or margarine organic
  • 1 tbsp of coconut blossom sugar organic
  • 1 tsp ground cinnamon organic
  • 1 apple organic

Toppings

  • 1 tbsp hazelnut butter* organic
  • 1 tbsp roasted pumpkin seeds with cinnamon* organic

Instructions

  1. Put all ingredients for the overnight oats in a mason jar and mix well. Place in the refrigerator overnight.

  2. Melt butter in a pan. Cut apples into bite-sized pieces and mix with the coconut blossom sugar & cinnamon. Fry them in the covered pan for 2-3 minutes until soft.
  3. Put overnight oats in a bowl, add roasted apples and top off with hazelnut butter and pumpkin seeds.

Recipe Notes

Don't stir apples too hard, so that they can caramelize nicely and brown well.

Instead of vanilla-flavored soy milk, you can use flavorless or completely different plant-based milk.

Coconut blossom sugar is a good alternative to refined sugar if you want to have caramelized apples. If not, you can leave it out altogether or use another sweetener.

Instead of hazelnut butter, you can also use another nut butter.

Cinnamon pumpkin seeds can easily be made by cleaning the pumpkin seeds of a purchased pumpkin under running water, draining them, drying them well, mixing them with a little maple syrup and ground cinnamon and then roasting them in the oven for about 10 minutes.

Haben Sie ein Pinterest-Konto? Dann könnt ihr mich hier finden und natürlich dieses Bild pinnen!

Apfel-Zimt-Overnight-Oats mit Bratäpfeln

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu