fbpx

Einfaches veganes Abendessen zum Valentinstag für zwei Personen

Dieser Blogbeitrag ist auch auf Englisch verfügbar.

Ein komplettes veganes Valentinstagsdinner für zwei Personen

Der Valentinstag steht vor der Tür. Genauso sind es die Medien und die Konzerne, die noch heute einen Hype machen und uns dazu bringen, unnötige Dinge zu kaufen. Der Valentinstag ist die Verkörperung des unnötigen Konsums. Feierst du diesen Feiertag? Wir eigentlich nicht. Hauptsächlich, weil wir der Meinung sind, dass es nicht an einem besonderen Tag festgesetzt werden sollte, deinem Partner Liebe und Freundlichkeit zu zeigen. Es sollte keinesfalls auf nur einen Tag beschränkt sein. Deinen Partner mit Liebe zu überschütten, soll alltäglich sein und kann auf viele andere Arten gezeigt werden, anstatt teure Geschenke zu kaufen. Letzteres ist eigentlich das, was kapitalistisch orientierte Unternehmen von uns verlangen. Sachen kaufen, die wir nicht brauchen! Bevor du also viel Geld ausgibst, um etwas für deinen Liebsten zu kaufen, frage dich, ob dieser Kauf wirklich notwendig ist. Warum nicht etwas mit Dingen basteln, die du bereits hast? Oder mein Rat; ein schönes Abendessen zu Hause zubereiten. Wie wir sagen: Liebe geht durch den Magen. Zusammensitzen, leckeres Essen, ein Glas Wein trinken und interessante Gespräche führen, das ist die schönste Art, diesen Tag zu feiern. Eigentlich ist es der beste Weg, deine Beziehung zu pflegen, also kocht und esst so viel wie möglich zusammen, nicht nur am Valentinstag.

Um es dir einfacher zu machen, habe ich für den berühmten Valentinstag ein ganzes veganes Menü zusammengestellt, mit dem du deinen Partner überraschen kannst. Oder noch besser, ihr kocht es zusammen, um eine noch stärkere Bindung aufzubauen. Und natürlich ist dieses Drei-Gänge-Menü nicht nur auf den Valentinstag beschränkt. Du kannst es kochen, wann immer Sie Lust haben, etwas Zeit mit deinem Partner zu verbringen. Das Menü ist komplett vegan, erfordert keine besonderen Fähigkeiten oder super ausgefallene Zutaten und jeder kann es zubereiten. Die Vorspeise und das Dessert nehmen nicht viel Zeit in Anspruch. Der Hauptgang kann etwas länger dauern, aber da es im Leben verschiedene Möglichkeiten gibt, geht es auch schnell.
Bevor wir in die verschiedenen Kurse eintauchen, möchte ich dich etwas fragen … Was verbindst du mit dem Valentinstag? Bei mir sind es die Farben Rot und Rosa, Schokolade und alles Herzförmige. Wer stimmt dem zu? Als ich dieses Menü erstellt habe, habe ich versucht, all das umzusetzen. Ok, außer rosa. Bereite dich also auf ein Menü mit Herzen, viel Rot und vor allem Schokolade vor.

Rote-Bete-Süßkartoffel-Curry-Suppe

Vorspeise: Rote-Bete-Süßkartoffel-Currysauce mit Blätterteigherzen

Hier wird es heiß! Im Ernst, eine dampfend heisse Schüssel mit würziger Suppe ist ein guter Start in ein romantisches Abendessen. Jeder liebt Suppe. Und wenn es draussen kalt und verschneit ist, wie früher im Februar, ist eine Suppe eine tolle Möglichkeit, es sich gemütlich zu machen. Diese Suppe hat aufgrund ihrer Zutaten eine satte rote Farbe. Auf den ersten Blick könnte man meinen, es sei eine Tomatensuppe, was sie nicht ist. Tomaten haben gerade keine Saison, aber das ist eine andere Sache. Stattdessen sind die Hauptzutaten Rote Bete und Süßkartoffel. Eine überzeugende Kombination, denn die erdige Rote Beete und die leicht süsse Kartoffel geben ein tolles Team ab. Das Currypulver verleiht ihm den gewissen Pep. Von einer durchschnittlichen zu einer aussergewöhnlichen Suppenschüssel.
Und können wir uns über diese Blätterteigherzen unterhalten? Sind sie nicht das süsseste Ding aller Zeiten? Konntest du widerstehen? Und sie sind super einfach zuzubereiten, alles, was du brauchst, ist ein gekaufter Blätterteig und ein herzförmiger Ausstecher. Manchmal können die einfachen Dinge die schönsten sein, oder?

vegane Pizza Peperoni in Herzform

Hauptgericht: Pizza Peperoni in Herzform

Schon mal was von Pizza Peperoni gehört? Ich würde bekennen, dass es eine amerikanisches Ding ist. Zumindest kann ich mich nicht erinnern, es hier oft gesehen zu haben. Kurz gesagt, es ist eine Pizza, die mit einer besonderen Art von scharfer Wurst belegt ist. Fun Fact, wenn du hier in der Schweiz eine Pizza Peperoni bestellen würdest, würde man dir eine mit Paprika bringen, da Paprika hier Peperoni genannt wird. Wie auch immer, das letzte Mal, dass ich eine echte Pizza Peperoni gegessen habe, war Jahre zurück in der Dominikanischen Republik. Und seien wir ehrlich, es ist keine vegan freundliche Pizza. Es sei denn… Genau, es sei denn, du veganisierst es, indem du stattdessen Tofuwürste verwendest.
Aber warum Pizza zum Valentinstag? Nun, weil vor allem jeder Pizza mag. Zweitens kannst du damit nichts falsch machen oder es vermasseln. Drittens kannst du sie wie ein Herz formen, um deinen Schatz zu überraschen. Und viertens muss man es sich irgendwie gemütlich machen, um gemeinsam von einer Pizza essen zu können. So etwas wie der Lady und the Tramp-Effekt.

Erinnerst du dich, dass ich dir gesagt habe, dass es eine einfache und zeitaufwendige Art gibt, dieses Hauptgericht zuzubereiten? Ok, ich werde das Geheimnis jetzt lüften. Eigentlich hast du hier drei Möglichkeiten, abhängig von deinen Vorlieben und Zeitplan. Erstes Szenario; du hast genug Freizeit, damit du die ganze Pizza von Grund auf neu machen kannst, einschliesslich des Teigs. Zweites Szenario: Du hast nicht so viel Zeit zur Verfügung, möchtest aber eine komplett hausgemachte Pizza? Ich schlage vor, die Pizza an einem freien Tag zuzubereiten und sie dann für den besonderen Tag einzufrieren. Drittes Szenario: Wenig Zeit, keine Lust auf Pizzabacken oder Zweifel am eigenen Teig? Holen dir einfach eine im Laden und überspringen die Herstellung deines eigenen Teigs im Rezept unten. Das ist die ganze Magie.

Schokoladen-Lava-Kuchen

Dessert: Schokoladen-Lava-Kuchen:

Psst… Ich verrate dir gleich ein Geheimnis… Der Valentinstag wurde als eine weitere Entschuldigung für Schokolade erfunden. Ich meine, komm schon, kannst du jemals guter Schokolade widerstehen? Nein, dann lass uns über dieses Dessert reden. Wie klingt weicher und warmer Kuchen mit einem klebrigen, flüssigen Kern aus geschmolzener Schokolade für dich? Eine Art Himmel auf Erden, oder? Aber warte, es wird noch besser. Dieser Lavakuchen ist nämlich innerhalb von 30 Minuten fertig und geht super einfach. Dieser Kuchen ist das einzig Wahre und das brillanteste Finale für dein romantisches Abendessen. Dein Partner wird es lieben!

In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen schönen Valentinstag und vergesst nicht, nicht nur dankbar zu sein für all die Liebe und Freundlichkeit, die euch am Valentinstag umgeben. Viel Spaß beim Zubereiten dieses Abendessens und…

Lies dich bald,

Sarah

Beetroot Sweet Potato Curry Soup

Course Starter
Cuisine Indian
Keyword soup, valentines day
Prep Time 10 Minuten
Cook Time 30 Minuten
Total Time 40 Minuten
Servings 2 servings
Author Velvet & Vinegar

Ingredients

  • 300 g sweet potato organic
  • 500 g beetroot organic
  • 150 ml orange juice organic, freshly prepared
  • 450 ml tap water
  • 5 tsp yellow curry powder
  • a dash of freshly ground cilantro seeds organic
  • a dash of freshly ground cumin seeds organic
  • a dash of salt organic
  • 1 package vegan puff pastry organic
  • rice milk organic, for basting

Instructions

  1.  Preheat oven at 180° Celsius.

  2.  Roll out puff pastry, cut out hearts using a heart-shaped cookie cutter, line them on a baking sheet covered with parchment paper, baste the tops of the hearts with rice milk

  3.  Bake the hearts for 15 to 20 minutes.

  4.  Rinse off and peel sweet potatoes and beetroot. Cut into small pieces.

  5.  Add beetroot, sweet potatoes, orange juice and water to a pan. Let simmer on medium heat until the veggies are soft.

  6.  Remove from the heat and mash into an even soup using a blender. Pour back into the pan, reduce heat to low, add all the spices, mix well and cook for another 5 to 10 minutes.

Heart-Shaped Pizza Pepperoni

Course Main Course
Cuisine American
Keyword pizza, valentines day, vegan
Prep Time 2 Stunden
Cook Time 30 Minuten
Total Time 2 Stunden 30 Minuten
Servings 2 people
Author Velvet & Vinegar

Ingredients

Pizza Dough

  • 250 g spelt flour organic
  • 20 g yeast organic
  • 1 tsp salt organic
  • 1 tsp sugar organic, for the yeast
  • 150 ml tap water lukewarm
  • 1 tbsp olive oil organic

Pizza Toppings

  • 4 tbsp basil tomato passata organic
  • 1 tsp dried basil organic
  • 1 tsp dried marjoram organic
  • a dash of salt organic
  • a dash of white pepper organic
  • a dash of Italian spice mixture organic
  • 100 g vegan mozzarella
  • 1 tofu sausage

Instructions

Pizza Dough

  1.  Mix flour and salt in a bowl.

  2.  Mix water, sugar and oil together. Add yeast and stir until yeast is dissolved.

  3.  Pour dissolved yeast to the flour, and stir using your kitchen machine with a bread hook. Mix the dough until it sticks to the hook (3-5 minutes).

  4.  Cover dough with a kitchen towel and let rise for about 2 hours.

Pizza

  1.  Preheat the oven at 200° Celsius.

  2.  Sprinkle some flour on a flat surface, roll out the dough, place it on a baking sheet covered with parchment paper and cut into a heart shape.

  3.  Prick the pizza dough with a fork. Mix passata with the spices and spread onto pizza.

  4.  Sprinkle mozzarella onto the pizza and top off adding tofu sausage slices.

  5.  Put in the oven and bake for about 20 to 25 minutes.

Chocolate Lava Cake

Course Dessert
Cuisine French
Keyword cake, chocolate, valentines day, vegan
Prep Time 15 Minuten
Cook Time 15 Minuten
Total Time 30 Minuten
Servings 2 cakes
Author Velvet & Vinegar

Ingredients

  • 60 g spelt flour organic
  • 50 g xylitol organic
  • 1 tsp baking powder organic
  • a dash of salt organic
  • 2 tbsp cocoa powder organic
  • 1 tsp cider vinegar organic
  • 25 g vegan margarine
  • 5 tbsp oat milk organic
  • 6 pieces of dark chocolate
  • coconut oil organic

Instructions

  1.  Preheat the oven at 180° Celsius.

  2. Mix all the dry ingredients together in a bowl. Add vinegar, butter and oat milk while your kitchen machine is stirring. Mix until you have a homogenous batter. The batter shouldn`t be runny.

  3.  Grease two ramequins with coconut oil. Pour two tablespoons of batter into each ramequin. Place 2-3 dark chocolate pieces onto the batter and filled the ramquins with the remaining batter.

  4.  Put in the oven and bake for about 15 minutes.

  5.  Serve immediately when still warm and runny inside.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu