fbpx
Gnocchi mit cremiger Butternusssauce vegan

Gnocchi mit cremiger Kürbissauce

Butternutkürbis trifft Gnocchi, obendrauf knusprig gebratene vegane Wurst und aromatischer Salbei. Fertig ist unser momentan liebstes Wohlfühlgericht. Ganz ehrlich Gnocchi sind schon so unwiderstehlich, aber Gnocchi mit cremiger Kürbissauce sind super super unwiderstehlich!
Springe zu Rezept Rezept drucken
Gnocchi mit cremiger Kürbissauce vegan

Wow Leute, 2023 ist da, wär hätte es gedacht! Seid ihr bereits für ein neues Jahr? Voller neuer Vorsätze?

Ich will hier nicht lange herum schwafeln und in Kürze zum Wesentlichen – diesen Kürbisgnocchi – kommen. Nur kurz – für die treuen Leser unter euch, die sich die Zeit nehmen meine Blogbeiträge zu lesen, was mir übrigens immens viel bedeutet. Musste mir ja sagen lassen, dass Blogger mit Ihren Texten einfach nur nerven, weil Mann/Frau sowieso nur das Rezept will. Anyway, zurück zu nur kurz, die Struktur der Blogbeiträge ändert sich ab heute. Die Texte werden kürzer mit mehr Würze 😝. Alle nötigen Infos sind im Rezept selber unter Notizen zu finden. Tschüdeldü, zurück zu den Gnocchi.

Also das Gnocchi, neben Pasta, Pizza und Co., ein richtiges Wohlfühlessen sind, da sind wir uns wohl alle einig. Nur wer hat’s eigentlich erfunden, dass man nach Silvester keine Kohlenhydrate mampfen, sondern nur noch am Salatblatt mümmeln darf? Hey, ich will mir hier keine Feinde machen! Daumen hoch für neue Vorsätze und gesünderes Essen. Aber diese Gnocchi mit cremiger Kürbissauce braucht man trotzdem nicht bis Februar ins Exil zu senden. Das Gleiche gilt übrigens auch für Taco-Pizza und Piroggen mit Spinat-Ricottafüllung. Ein bisschen Spass darf sein, auch mit neuen Vorsätzen. Und sonst kann man sich die Plätze ja einfach weg trainieren. Mehr Sport ist ja auch immer so ein Vorsatz.

vegane Rezepte mit Butternuss Kürbis

Auf jeden Fall willst du auf diese cremige Gnocchipfanne definitiv nicht verzichten. Das Geheimnis; buttrig weich im Ofen gerösteter Buttternutkürbis.
Und hey, ganz unter uns, 🤫 wenn du den Kürbis bereits im Voraus im Ofen röstest, dann mutiert diese Gnocchipfanne sogar zu einer schnellen Gnocchipfanne mit cremiger Kürbissauce, die innerhalb von 20 bis 30 Minuten auf dem Tisch steht.

Ein Wohlfühlgericht wäre jedoch keines ohne einen Schuss Umami. Hier kommt die vegane Wurst ins Spiel. Knusprig gebraten vergleicht sie der cremigen Kürbis-Gnocchi-Pfanne das gewisse etwas. Falls du noch nach Veganer Wurst-Alternativen suchst, die schmecken, ich kann die Beyond Meat Bratwurst und die vegane Chorizo von Heura sehr empfehlen. Und sind wir mal ehrlich Kürbisgnocchi mit Salbeibutter sind ja schon phänomenal lecker, es darf aber auch mal einen Twist haben oder?

vegane Kürbissauce aus geröstetem Kürbis
cremige vegane Kürbissauce mit Gnocchi, veganer Wurst und Salbei

Sobald ihr euch eure liebste vegane Wurst geschnappt habt. Und vielleicht in weiser Voraussicht den Kürbis im Ofen geröstet habt, kann es losgehen. Und wer nicht genug bekommen kann von Kürbis-Rezepten, kann sich gleich noch an Penne mit Kürbissauce versuchen. Übrigens keine Angst vor braunen leicht verkohlten Stellen. Die Haut des Butternutkürbis darf gerne etwas anbrennen. Nur so entstehen vollmundige Röstaromen, die wir dann natürlich ratzfatz in unsere cremige Kürbissauce katapultieren. Und wenn der Ofen schon mal angeschmissen wird, kann in weiser Voraussicht auch gleich eine grössere Menge Kürbis geröstet werden. Das weiche Kürbisfleisch lässt sich – zu Püree – verarbeiten und problemlos einfrieren. Dann kannst du die Gnocchi mit cremiger Kürbissauce gleich öfters zubereiten.

Bevor wir uns überhaupt an die Kürbissauce für die Gnocchi machen, braten wir die vegane Wurst richtig schön knusprig an. Ein bisschen Biss muss schliesslich sein. Die Wurst dann bitte auch erst kurz vor dem Servieren unter die Gnocchi mit Kürbissauce mischen.

Halt, Moment! Da haben wir doch noch was vergessen oder? Richtig! Der Salbei. Das Kraut kommt ebenfalls erst kurz vor dem Servieren in die vegane Kürbis-Gnocchipfanne. Schliesslich wollen wir aus dem vollem Aroma des Salbeis schöpfen. Je länger man diesen nämlich in der Sauce mitkocht, desto eher verliert er sein Aroma. Daher wirklich erst eine Minute vor dem Servieren in die Pfanne rieseln lassen.

Hiermit wünsche ich Mahlzeit und guten Appetit!

Gnocchi mit cremiger Butternusskürbissauce vegan
vegane Gnocchipfanne mit cremiger Kürbissauce, veganer Wurst und Salbei
0 von 0 Bewertungen
Print

Gnocchi mit cremiger Kürbissauce

Butternutkürbis trifft Gnocchi, obendrauf knusprig gebratene vegane Wurst und aromatischer Salbei. Fertig ist unser momentan liebstes Wohlfühlgericht. Ganz ehrlich Gnocchi sind schon so unwiderstehlich, aber Gnocchi mit cremiger Kürbissauce sind super super unwiderstehlich!

Course Lunch & Dinner
Cuisine Amerikanisch, Italienisch
Keyword Gnocchi, kürbis
Prep Time 10 Minuten
Cook Time 20 Minuten
Servings 2
Calories 899 kcal
Author Velvet & Vinegar

Ingredients

  • 2 Würstchen vegan, in Rädchen geschnitten
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 200 g Kartoffelgnocchi vegan
  • 300 g Kürbispüree*
  • 200 ml Gemüsebrühe vegan
  • 150 ml Sahne vegan
  • 10 Stängel Salbei grob gehackt

Instructions

  1. Wursträder in 2-3 EL heissem Öl knusprig braten, beiseite stellen.

  2. Knoblauch in 1 EL Olivenöl anbraten, Gnocchi dazugeben und kurz anbraten.

  3. Alle übrigen Zutaten hinzufügen und köcheln lassen, bis die Sauce cremig ist. Würstchen zugeben und eine weitere Minute köcheln lassen.
  4. Sofort servieren.

Recipe Notes

*Kürbispüree selber machen: 
Kürbispüree kann man ganz einfach selber machen. Dazu Butternusskürbis halbieren, Kerne entfernen – wer mag kann die Kerne putzen & mit rösten – und Kürbishälften mit Schale gegen oben auf einem Backblech im Ofen bei 220° Celsius rösten. Die Kürbishaut sollte leicht braun werden und sich mit einer Gabel leicht durchstechen lassen. Kürbis aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Danach Kürbisfleisch mit einem Löffel auskratzen und in einen luftdicht verschliessbaren Behälter geben. Im Kühlschrank hält sich das Kürbispüree 3-4 Tage. Es kann auch portionsweise eingefroren werden. 

Nutrition Facts
Gnocchi mit cremiger Kürbissauce
Amount Per Serving
Calories 899 Calories from Fat 495
% Daily Value*
Fat 55g85%
Saturated Fat 9g56%
Polyunsaturated Fat 2g
Monounsaturated Fat 17g
Cholesterol 49mg16%
Sodium 17957mg781%
Potassium 711mg20%
Carbohydrates 80g27%
Fiber 9g38%
Sugar 21g23%
Protein 21g42%
Vitamin A 23360IU467%
Vitamin C 8mg10%
Calcium 106mg11%
Iron 6mg33%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

Das könnte dir auch schmecken

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu