fbpx

Kalt gebrühter Kaffee Latte

Dieser Blogbeitrag ist auch auf Deutsch verfügbar.

Kalt gebrühter Kaffee Latte

Sie können auf Ihren geliebten Kaffee nicht verzichten, aber eine dampfende Tasse des braunen Goldes klingt bei den momentanen Temperaturen nicht verlockend? Wie wäre es mit einem kalt gebrühten Kaffee? Dann sieht die Situation anders aus, nicht wahr? Wie Sie Ihren eigenen kalt gebrühten Kaffee zu Hause ganz ohne Schnickschnack zubereiten können, erfahren Sie im heutigen Blogbeitrag.
Und haben Sie sich jemals gefragt, was der Unterschied zwischen einem Eiskaffee und einem Cold Brew ist? Die Antwort finden Sie auch in diesem Artikel.

Gehören Sie vielleicht zu den Menschen, die Kaffee wegen seines bitteren Geschmacks nicht mögen? Oder Sie vertragen einfach die Säure des Kaffees nicht? Dann ist kalt gebrühter Kaffee vielleicht etwas für Sie? Warum, werde ich Ihnen in den folgenden Abschnitten erklären.

Was ist kalt gebrühter Kaffee und wie funktioniert die Methode?

Die Kälte in Cold Brew erklärt es schon: Der Kaffee wird praktisch ohne Hitzeeinwirkung zubereitet, nur indem man sein Aroma ziehen lässt. Der zweite Teil des Wortes „kalt gebrüht“ ist also nicht ganz korrekt. Bei Cold Brew wird nichts aufgebrüht.

Was die beste Methode betrifft, gehen die Meinungen auseinander. Es gibt verschiedene Verfahren, die sich in Aufwand, Zeitspanne und benötigter Ausrüstung unterscheiden. Da die heutige Anleitung Ihnen dabei helfen soll, Ihren eigenen kalt gebrühten Kaffee zu Hause zuzubereiten, ohne große Summen in Geräte investieren zu müssen, belassen wir es bei der einfachsten Methode.

Der gemahlene Kaffee wird mit Wasser vermischt, in ein Einmachglas gefüllt, verschlossen und in den Kühlschrank gestellt. Am nächsten Tag müssen Sie nur noch den Kaffeesatz filtern, und schon haben Sie ein köstliches kaltes Gebräu.

Was ist der Unterschied zu Eiskaffee?

Der Unterschied liegt in der Wirkung der Hitze, der Säure und des Aromas. Für die Zubereitung von kalt gebrühtem Kaffee ist keine Hitze erforderlich. Eiskaffee ist nichts anderes als gebrühter Kaffee, der abgekühlt wird.

Durch die hitzefreie Methode ist der kalt gebrühte Kaffee sehr mild im Aroma, praktisch nicht bitter und enthält sehr wenig Säure. Alle diese Aspekte des Kaffees entstehen durch die Hitze, die die dafür verantwortlichen Stoffe auflöst.

Wenn Sie Magenprobleme mit normalem Kaffee haben oder ihn wegen seines Säuregehalts nicht vertragen, könnte kalt gebrühter Kaffee die Lösung für Sie sein. Vielleicht mögen Sie Kaffee nicht, weil er so bitter schmeckt? Kein Problem! Probieren Sie die kalt gebrühte Version, sie ist super mild im Aroma und überhaupt nicht bitter.

Das alles gilt nicht für Eiskaffee, der nichts anderes als kalter Kaffee ist. Er bleibt säuerlich, aromatisch, bitter und intensiver im Geschmack.

Ich persönlich liebe Kaffee und trinke ihn dampfend heiß bei allen Temperaturen. Im Sommer jedoch tausche ich meine Nachmittagstasse gerne gegen einen leichten kalt gebrühten Kaffee aus. Das ist natürlich viel erfrischender.

einfaches Rezept für kalt gebrühten Kaffee

veganer kalt gebrühter Kaffee Latte

Welcher Kaffee ist die beste Wahl – Bohnen oder Pulver?

Das ist definitiv Geschmackssache. Ich habe beide Varianten getestet. Ich habe die Bohnen kurz vorher in einer Küchenmaschine grob gemahlen. Der kalt gebrühte Kaffee mit dem bereits gemahlenen Kaffeepulver hatte ein intensiveres Aroma und schmeckte mir besser.
Vielleicht wäre der mit den Bohnen aromatischer gewesen, wenn ich die Bohnen mit einer Kaffeemühle gemahlen hätte. Wenn Sie eine solche haben, verwenden Sie sie anstelle der Küchenmaschine. Ansonsten waren beide Versionen köstlich.

Wie lange lassen Sie den Kaffee ziehen?

Auch hier ist es eine Frage des Geschmacks. Je länger Sie den Kaffee im Kühlschrank aufbewahren, desto intensiver schmeckt er. Alles von 12-36 Stunden ist möglich. Sie sollten dem Kaffee jedoch mindestens 12 Stunden Zeit geben, damit er sich entfalten kann. Am besten schmeckt es mir nach 36 Stunden, aber wenn es schnell gehen muss, lasse ich es bei 12-16 Stunden. Am besten stellt man ihn am Vorabend in den Kühlschrank, dann ist er am nächsten Nachmittag mit Sicherheit trinkfertig.

Jetzt sind Sie bereit und wissen alles, was Sie brauchen, um Ihr eigenes kaltes Gebräu herzustellen. Ich lasse Ihnen das Rezept unten und wünsche Ihnen einen schönen Sonntag.

Lesen Sie bald

Sarah

0 von 0 Bewertungen
Print

Cold Brewed Coffee Latte

The most refreshing way of sipping a coffee on a hot summer day

Course Drinks
Cuisine American
Keyword coffee, cold brew, summer drinks
Prep Time 10 Minuten
Resting Time 12 Stunden
Total Time 12 Stunden 10 Minuten
Servings 2 huge latte
Author Velvet & Vinegar

Ingredients

  • 30 g ground coffee organic
  • 800-900 ml water
  • plant milk organic
  • Sweetener optional, organic
  • ice

Instructions

  1. Mix ground coffee with water. If you use coffee beans, grind them in a food processor or with a coffee grinder.
  2. Fill everything into a mason jar, close the jar and mix well again.

  3. Place the mason jar in the refrigerator for 12-36 hours.

  4. Remove the mason jar from the refrigerator and filter the coffee through a coffee filter, cotton cloth or other filter. You can use the remaining coffee grounds for a face peeling.

  5. Mix Cold brewed coffee with vegetable milk and ice cubes. Add some sweetener if you like.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu