fbpx

Pulled-Jackfruit-Burger

Dieser Blogpost ist auch auf Englisch verfügbar .

Kennen Sie das Gefühl, wenn Sie es endlich schaffen, etwas auszuprobieren, das Sie so lange geplant haben? Es ist eine Art Erleichterung, gemischt mit Aufregung und Zufriedenheit. Genau der Gefühlscocktail, mit dem ich experimentiert habe, nachdem ich diese Burger kreiert hatte. Sie standen schon so lange auf meiner To-Do-Liste und ich glaubte fast, ich würde es nicht schaffen, sie vor dem Ende des Sommers zu machen … Zum Glück habe ich es getan und was soll ich sagen? Burger von Grund auf neu zuzubereiten, also die Brötchen selber zu machen, kann zwar zeitaufwändig sein, aber es hat sich jede Minute gelohnt. Das waren buchstäblich die besten veganen Burger, die ich je hatte! Und ich gehe so weit zu behaupten, dass sich sogar ein Fleischesser in diesen Burger verlieben wird!

Apropos Jackfrucht Ich muss zugeben, dass ich nicht die erfahrenste Person bin, da ich mich zum ersten Mal mit dieser Frucht beschäftigt habe. Ich hatte das Glück, sie bereits zu einer Pulled Meat-ähnlichen Textur verarbeitet zu finden, als ich durch einen der örtlichen Bioläden schlenderte. Ich habe die Jackfrucht von Govinda verwendet (nicht gesponsert, selbst gekauft) und sie war wirklich lecker. Trotzdem denke ich, beim nächsten Mal werde ich versuchen, bei einem Asia-Laden vorbeizuschauen. Sie werden wahrscheinlich die Früchte in Gläsern oder Dosen eingelegt haben.
Falls Sie noch zögern, diese Burger auszuprobieren, weil sie aus einer Frucht bestehen, kann ich Ihnen versichern, dass Sie überhaupt keine Süße schmecken werden. Mit den richtigen Gewürzen und Sauce schmeckt das einfach nicht nach Süßem!

Bereit für eine Burger-Party? Hier ist das Rezept….

Lies dich bald,

Sarah

Pulled Jackfruit Burger

Course Main Course
Cuisine American
Keyword burger, vegan
Prep Time 2 Stunden
Cook Time 1 Stunde 20 Minuten
Total Time 3 Stunden 20 Minuten
Servings 4 persons
Author Velvet & Vinegar

Ingredients

Burger Buns

  • 500 g white wheat flour organic
  • 42 g yeast organic
  • 1 tsp salt
  • 300 ml water lukewarm
  • 4 tbsp hemp seeds organic

Pulled Jackfruit

  • 1 onion organic
  • 2 garlic cloves organic
  • 1 tbsp avocado oil organic
  • 1 tsp paprika powder
  • 1 dried peperoncino organic
  • 1 tsp spice mixture for meat
  • 200 g jackfruit pulled, organic, spice mixture included
  • 5 tbsp bbq sauce vegan
  • 1/2 tsp black pepper organic

Potato Wedges

  • 1 kg potatoes waxy, organic
  • 3 tbsp canola oil organic
  • 1 tbsp Sonnentor Erdäpfelgewürz
  • 1 tsp salt

Burgers

  • 4 tbsp mayonnaise vegan
  • 100 g spinach organic
  • 2 avocados organic
  • 1 bunch cilantro organic

Instructions

Burger Buns

  1.  Mix flour and salt together.

  2.  Dissolve yeast in lukewarm water and pour over flour. Mix and knead until you got a smooth elastic dough. Lay dough in a bowl, cover with a kitchen towel and let raise for 1 and a half hour.

  3.  Divide dough into 4 parts. Form a round bun out of every single part. Place buns on a bakingsheet layed out with parchment paper. Let the buns raise for another 30 minutes. Preheat oven at 200° Celsius in the meantime.

  4.  Baste top of the buns with a little bit of water and sprinkle on the hemp seeds. Put buns in the oven and bake for 40 minutes.

Potato Wedges

  1.  Rinse off and peel the potatoes. Cut them into wedges.

  2.  Fill a bowl with water and place the potato wedges into the bowl for 30 minutes. You can do this step while the dough for the buns is raising.

  3.  Drain off the water, pour canola oil, salt and potato spice over the potatoes. Mix well until all the wedges are covered with oil and spice.

  4.  Pour the wedges on a baking sheet layed out with with parchment paper and bake them in the oven for 40 minutes at 220° Celsius. You can bake them right after the buns.

Pulled Jackfruit

  1.  Peel and finely chop the onion. You can start preparing the jackfruit whilst the wedges are in the oven.

  2.  Peel and press the garlic cloves. Rinse off dried peperoncino and slice it.

  3.  Heat avocado oil in a pan. Add chopped onions and cook them until the turn translucent. Then add pressed garlic, paprika powder, sliced peperoncino and meat spice. Cook for another minute and make sure everything is covered evenly with the spices.

  4.  Add pulled jackfruit and spice mixture that came withtin the package (if you don`t have a spice mixture, just leave it).

  5.  Add bbq sauce  and black pepper. Continui cooking for another ten minutes until the sauce and the jackfruit are combined to a sticky mixture.

Preparing the Burgers

  1.  Cut cooled down burger buns into halves. Spread some mayonnaise on both inner sides of the buns.

  2.  Lay out the lower part of the buns with spinach and place some of the pulled jackfruit on top of it. Next add half of an avocado cut into slices, top of with fresh cilantro leaves and put the upper part of the bun on the burger.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu