Go Back
+ servings
Print
Zitronentarte mit Meringue

Vegane Zitronentarte mit Baiser

Zitronentarte mit Baiser in vegan? Jawohl, du hast komplett richtig gelesen! Heute teile ich ein Tarte au citron Rezept mit dir, das im Gegensatz zum Klassiker ganz ohne tierische Produkte auskommt. Wie das funktioniert? Das erfährst du in den folgenden Zeilen. Bist du bereit das Experiment zu wagen? Du wirst es definitiv nicht bereuen, denn diese Zitronentarte mit Baiserhaube ist eine klebrig-süsse Versuchung. Zubereitet mit Demeter-Zitronen in bester Qualität.

Course Dessert, Nachspeise, Pie, Starter
Cuisine Amerikanisch, Englisch
Keyword Lemon Meringue Pie, Tarte au citron, vegane Zitronentarte mit Baiser, Zitronentarte
Prep Time 50 Minuten
Cook Time 1 Stunde 10 Minuten
Kühlzeit 2 Stunden
Total Time 4 Stunden
Servings 8 Stücke
Author Velvet & Vinegar

Ingredients

Teig

  • 200 g Weizenmehl oder Dinkelmehl Bio
  • 70 g Zucker* Bio
  • 1 Prise Salz Bio
  • 100 g vegane Butter* Bio
  • 3-5 EL Wasser

Füllung

  • 1 Zitrone, Abrieb von Schale Demeter
  • 3 Zitronen, Saft Demeter, entspricht ca. 170ml Saft
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1/2 TL Kurkuma, gemahlen Bio
  • 50 g Stärke* Bio
  • 2 EL Ahornsirup* Bio, optional

Baiser

  • 1 Glas Kichererbsen, Flüssigkeit davon Bio, entsprich ca. 100ml Aquafaba
  • 150 g Zucker Bio
  • 1 TL Zitronensaft* Bio
  • 1 TL Weinstein Backpulver* Bio

Instructions

Teig

  1. Alle Zutaten für den Teig bis und mit Butter in eine Schüssel geben. Und zwischen den Fingern zerreiben bis die Butter gleichmässig mit dem Rest vermischt ist.

  2. Löffelweise Wasser hinzugeben und Teig dabei leicht kneten. Sobald der Teig kompakt ist aufhören zu kneten. Der Teig sollte nicht zu stark geknetet werden. Am besten verwendest du auch keine Küchenmaschine, sondern machst es von Hand.

  3. Teig für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

  4. In der Zwischenzeit Ofen auf 180° Celsius vorheizen (Ober- und Unterhitze) und Backblech mit etwas veganer Butter einfetten und etwas Mehl darüber streuen.

  5. Teig auf einer bemehlten glatten Oberfläche ausrollen und in die Kuchenform legen. Ränder leicht andrücken. Jedoch so, dass sich die Tarte noch aus dem Blech heben lässt. Überschüssigen Teig abschneiden, falls vorhanden.

  6. Backpapier auf den Tarteboden legen, Kichererbsen darüberstreuen. Tarte 25-30 Minuten auf der unteren Rille des Ofens backen.* Tarte rausnehmen, ca. 30 Minuten abkühlen lassen. Danach Backpapier und Kichererbsen entfernen.

Füllung

  1. Zitronen unter heissem Wasser waschen und trocken tupfen.

  2. Schale einer Zitrone abreiben. Zitronen auspressen. Saft durch ein Sieb in eine Pfanne giessen. Abrieb dazugeben.

  3. Stärke in etwas Kokosmilch auflösen.

  4. Alle Zutaten in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze kurz aufkochen. Dabei stetig rühren, damit nichts anklumpt. Pfanne vom Herd nehmen und weiterrühren. Sobald die Masse beginnt anzudicken sofort auf den Tarteboden giessen.

  5. Tarte mit Füllung ca. 1 Stunde im Ofen komplett auskühlen lassen.

Baiser

  1. Ofen auf 100° Celsius vorheizen. Achtung: Der Ofen sollte vom vorherigen Backen komplett ausgekühlt sein!

  2. Kichererbsen abgiessen und das Wasser auffangen.* Die restlichen Zutaten abwägen und bereit stellen.

  3. Aquafaba in eine saubere und ölfreie Schüssel geben. Zur Sicherheit Schüssel eventuell noch mit etwas Zitronensaft abreiben. Mit der Küchenmaschine schaumig schlagen. Das kann gut bis zu 5 Minuten dauern. Anschliessend Zitronensaft und Weinstein Backpulver beigeben. Nochmals kurz 1 Minuten weiter aufschlagen.

  4. Nun löffelweise Zucker beigeben. Nimm dir Zeit für diesen Schritt. Es kann hier gut bis zu 15 Minuten dauern. Das Aquafaba ist fertig, wenn es sehr steif ist, glänzt und sich steife Spitzen bilden, die nicht zusammenfallen. Zudem sollten keine Blasen mehr vorhanden sein.

  5. Aquafaba nun auf der abgekühlten Zitronenfüllung verteilen. Eventuell - je nach Marke - hast du zu viel Aquafaba. Mit dem Rest einfach Pavlovas oder kleine Meringuen backen, die du dann für andere Nachspeisen verwenden kannst.

  6. Zitronentarte in der Mitte des Ofens ca. 40 Minuten backen. Wenn du den Baiser weicher magst, dann reichen auch 20-30 Minuten. Für eine schön gebräunte Haube kannst du die Tarte die letzten 5-10 Minuten auf die oberste Ofenrille schieben und die Grillfunktion einstellen. Jedoch gut aufpassen, dass das Baiser nicht verbrennt.

Recipe Notes

*Zum Blindbacken kannst du getrocknete Kichererbsen verwenden. Diese anschliessend abkühlen lassen und weiterverwenden zum Kochen.

*Alternativ kannst du anstelle von Zucker auch Birkenzucker nehmen.

*Die Butter sollte kalt sein.

Für dieses Rezept habe ich Tapiokastärke verwendet. Ich hatte nichts anderes zu Hause. Du kannst jedoch problemlos Kartoffel- oder Maisstärke nehmen.

*Ich persönlich finde die Tarte schon genügend süss und ich mag die Füllung sehr sauer. Du kannst aber gerne noch etwas Süsse in die Füllung geben.

*Zitronensaft und Weinstein Backpulver werden zugegeben, um das Baiser stabiler zu machen. 

*Es ist vorteilhaft für das Gelingen des Baiser, wenn du die Kichererbsen am Vortag in den Kühlschrank stellst. So dass das Aquafaba richtig kalt ist für die Verarbeitung.

*Je nach Ofen braucht deine Tarte eventuell etwas länger. Der Boden sollte nicht mehr weich sein.