fbpx

Matcha-Schoko-Sablés – Vegan

Dieser Blogpost ist auch auf Englisch verfügbar .

vegane Sablés mit Matcha

Noch ein Back-Slash-Cookie-Beitrag, aber ich darf mich entschuldigen, da ich die beste Ausrede aller Zeiten habe! Können Sie erraten? Richtig, Weihnachten steht vor der Weihnachtszeit – genauer gesagt noch 13 Tage – und in dieser Zeit des Jahres darf man so viele Plätzchen-Posts posten, wie man will! Niemand wird Ihre Ersatzreifen sowieso sehen … Also keine Zeit verlieren, genießen und ein oder zwei oder vielleicht sogar drei Kekse essen. Denn der Januar, der gesunde und sportliche Bruder des Dezembers, klopft bestimmt noch früh genug an unsere Türen.

Wieder einmal ist der heutige süße Leckerbissen ein veganisierter Klassiker. Ist Shortbread eine Sache, wo Sie leben? Hier in der Schweiz ist es definitiv so, aber da wir Dingen tendenziell ausgefallene Namen geben, nennen wir sie stattdessen Sablés, aber im Grunde sind sie gleich. Traditionell wird Shortbread mit Butter zubereitet, was bei einer veganen Ernährung eher ein No-Go ist. Aber eigentlich ist es keine große Sache, einfach die Butter durch vegane Margarine ersetzen und das ist das ganze Rätsel. Mit anderen Worten, Butterkekse sind – neben Spitzbuben – am einfachsten zu veganisieren. Sie benötigen buchstäblich keine Eier oder Milch, nur die bereits erwähnte Butter. Und sie sind kugelsicher… Wieso den? Weil sie keine Eier brauchen! Das Ersetzen von Eiern durch vegane Optionen kann etwas kniffliger werden, obwohl es auch machbar ist. Aber mit Shortbread, glauben Sie mir, werden Sie diese immer rocken.

Natürlich konnte ich mich nicht einfach für den normalen Vanille- oder Schokoladengeschmack entscheiden. Auf keinen Fall, ich musste die Dinge ein wenig aufpeppen, indem ich ein bekanntes Superfood hinzufügte. Nämlich Matcha-Pulver. Die beste Wahl für alle! Der zitronige und leicht herbe Geschmack harmoniert perfekt mit der süßen Schokolade. Buchstäblich die beste Kombination aller Zeiten! In Bezug auf die Farbe gab es jedoch eine kleine Enttäuschung. Ich hatte erwartet, dass diese kleinen Kumpels grün werden, aber als sie aus dem Ofen kamen, hatten sie einen ziemlich beigen Farbton. Natürlich hätte ich die Menge an Matcha-Pulver erhöhen können, aber dann wäre das Aroma viel zu intensiv gewesen. Offensichtlich gefällt das nicht jedem. Also habe ich mich entschieden, das Rezept so zu lassen, wie es ist … Und ich bin auf jeden Fall gespannt, wie Ihres farblich wird, da es wahrscheinlich von der verwendeten Matcha-Marke abhängen wird.

In diesem Sinne hoffe ich, dass dir das Rezept gefällt!

Lies dich bald,

Sarah

Vegan Matcha Chocolate Shortbread Cookies

Course Dessert
Cuisine French
Keyword cookies, vegan
Prep Time 2 Stunden
Cook Time 20 Minuten
Total Time 2 Stunden 20 Minuten
Servings 1 baking sheet
Author Velvet & Vinegar

Ingredients

  • 150 g vegan margarine
  • 60 g xylitol organic
  • 1 package vanillin sugar
  • a pinch of bourbon vanilla powder
  • a pinch of salt organic
  • 1 1/2 tbsp matcha powder organic
  • 2 tbsp plantbased milk organic
  • 200 g light spelt flour organic
  • 150 g dark chocolate, vegan organic

Instructions

  1.  Cut margarine into pieces, put in a bowl and whisk using a kitchen machine until the margarine gets smooth.

  2.   Add xylitol and mix until well combined.

  3.   Add all the other ingredients up until the plantbased milk and mix until you got a smooth dough.

  4.   Start pouring in the flour step by step, whilst constantly whisking. The batter will first get a sand-like texture and then get smooth.

  5.   Wrap dough in clingfilm, place in the fridge and let cool down for 1h.

  6.   Preheat the oven at 180° Celsius.

  7.   Halve your dough and form long rolls. Cuts slices about 5mm thick and place them on a baking sheet covered with parchment paper.

  8.   Put your cookies in the oven and bake for 10 minutes. Take them out and let them cool down for 30 minutes.

  9.   Fill a pan with a little bit of water and place a bowl into that pan. Break chocolate in bits and put them in that very bowl. Heat the water until it boils then switch off and let the chocolate melt.

  10.   Dip one half of the cookies into the melted chocolate. Drip off excessive chocolate and place the already dipped cookies on a baking rack in order for the chocolare to harden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu