fbpx

Gesund ins neue Jahr starten mit einer pflanzlichen Ernährung

Dieser Blogbeitrag ist auch auf Deutsch verfügbar.

gesund und pflanzenbasiert ins neue Jahr starten

Das neue Jahr ist da! In diesem Sinne möchte ich Ihnen zunächst einmal ein gutes neues Jahr wünschen. Viel Gesundheit, unvergessliche Momente und Erfolge. Wahrscheinlich haben Sie schon einige Vorsätze für das neue Jahr? Vielleicht wollen Sie sich gesünder ernähren? Trotz stressigem Alltag mit Job und Kindern mit frischen Zutaten kochen? Sie wollen weniger Lebensmittelabfälle produzieren, bewusster und nachhaltiger kochen?

Ich kann Ihnen sagen, dass Sie mit diesen Absichten nicht allein sind. Da ich Veganer bin, sind diese Punkte genau mein tägliches Mantra. Manchmal funktioniert es besser, manchmal weniger. Deshalb steht „gesund und nachhaltig kochen“ auch jedes Jahr auf meiner Vorsatzliste. Und je mehr man es übt, desto mehr gewöhnt man sich daran. Bis es irgendwann natürlich wird.

Wenn Sie sich genau diese Ziele für Ihr neues Jahr gesetzt haben, aber noch nach Inspiration, Tipps und Hilfe suchen, sind Sie hier genau richtig. In diesem Jahr möchte ich Sie an die Hand nehmen und Ihnen helfen, trotz Ihres stressigen Alltags auf unkomplizierte Weise gesünder und pflanzlicher zu kochen. Hier im Blog finden Sie nicht nur einfache und schnelle Rezepte auf pflanzlicher Basis. Aber auch Informationen über Ernährung, nützliche Hilfsmittel, die das Kochen im Alltag erleichtern, sowie Tipps zur Vermeidung von Foowaste und zu einem nachhaltigeren Leben. Mit den unten verlinkten Artikeln können Sie sofort loslegen und sich über einige Themen informieren. Sind Sie bereit, gesund in das neue Jahr zu starten?

Starten Sie mit diesen 10 Tipps gesund ins neue Jahr

Hier sind ein paar einfache Tipps, die Sie sofort anwenden können. Sie werden Ihnen auf dem Weg zu Ihrem Wohlbefinden und einer gesünderen Ernährung helfen:

  •  Trinken Sie nach dem Aufstehen und zu jeder Mahlzeit ein Glas lauwarmes Wasser.
  • Reduzieren Sie Ihren Kaffeekonsum auf 2 Tassen pro Tag. Alternativ können Sie auch goldene Milch, entkoffeinierten Tee oder Gerstengras-Latte trinken (Rezept in meinem Ebook).
  • Essen Sie 2 Früchte pro Tag.
  • Servieren Sie zu jeder Hauptmahlzeit eine Portion (ca. 125 g) Gemüse. Zum Frühstück können Sie selbstgemachte Gemüsesäfte oder Smoothies verwenden. Umstellung von Weizen auf Vollkornprodukte
  • Fügen Sie Gewürze wie Chili, Ingwer, Kurkuma und Zimt zu Ihrem Speiseplan hinzu. Sie haben wärmende, stoffwechselanregende Wirkungen und/oder stärken das Immunsystem.
  • Essen Sie jeden Tag eine Handvoll Nüsse.
  • Machen Sie jeden Tag einen Verdauungsspaziergang von mindestens 15 Minuten.  Wenn Sie eine größere Herausforderung suchen, versuchen Sie es mit 10.000 Schritten pro Tag.
  • Versuchen Sie, an mindestens vier Tagen in der Woche auf verarbeitete Lebensmittel zu verzichten. Wenn Sie dennoch tierische Produkte verzehren, versuchen Sie, an möglichst vielen Tagen keine zu essen. Hier kann ich das „Veganuary Program“ sehr empfehlen oder Sie kochen sich durch die zahlreichen Rezepte auf dem Blog und meinem Pinterest-Account
  • Versuchen Sie, Alkohol, wenn überhaupt, nur an den Wochenenden zu trinken. 1 bis maximal 2 Gläser sind ausreichend.

Dies sind natürlich nur einige Vorschläge, die Sie nach Ihren Vorlieben anpassen können. Zu mehreren Themen auf dieser Liste wird es in Zukunft Beiträge hier im Blog geben.

Ein paar Themen zur gesunden pflanzlichen Ernährung zum Einstieg

Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Fragen und Bedenken in die Kommentare schreiben. Gibt es etwas, das Ihnen besondere Schwierigkeiten bereitet? Vielleicht sollte man sich mit Flüssigkeit versorgen? Jeden Tag Gemüse auf den Teller bringen? Saisonal oder regional einkaufen? Was auch immer es ist, schreiben Sie es in die Kommentare oder kontaktieren Sie mich direkt per E-Mail.

Wenn du meinen Newsletter abonnierst, erhältst du auch Zugang zu meinem Ebook und anderen kostenlosen Artikeln sowie exklusive Angebote und Inhalte direkt in deinen Posteingang. Außerdem sende ich Ihnen regelmäßig die neuesten Rezepte, persönliche Einblicke und interessante Tipps und Tricks zur veganen Ernährung und Nachhaltigkeit.
Sie können mich auch direkt über den Newsletter kontaktieren, indem Sie einfach auf meine E-Mails antworten. So kann ich noch gezielter auf Ihre Fragen und Wünsche eingehen. Ich freue mich, Sie als Teil meiner Gemeinschaft begrüßen zu dürfen!

Lesen Sie bald

Ihre Sarah

Haben Sie ein Pinterest-Konto? Dann könnt ihr mich hier finden und natürlich dieses Bild pinnen!

Starten Sie gesund ins neue Jahr

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu