fbpx

Veganer Dreikönigskuchen

Dieser Artikel ist auch auf Englisch verfügbar.

Veganer Dreikönigskuchen kommt ohne Eier, Milch und Plastik aus. Stattdessen ist im Inneren eine Schokoladenüberraschung versteckt, die den normalen Plastikkönig ersetzt. Das schmälert aber nicht im Geringsten die Freude und Begeisterung für Jung und Alt. Dieser vegane und plastikfreie Dreikönigskuchen ohne Plastik ist luftig und schmeckt nicht zu süß. Wenn Sie ihn einmal probiert haben, werden Sie nie wieder einen gekauften kaufen!

veganer plastikfreier Dreikönigskuchen

Dreikönigskuchen

Am 06. Januar wird der Tag der heiligen drei Könige gefeiert. Die Bräuche an diesem Feiertag sind von Land zu Land unterschiedlich. Hier in der Schweiz essen wir einen Dreikönigskuchen. Ein süßes Hefegebäck mit Mandelscheiben und Zuckerkristallen als Belag, das in Form eines Kranzes präsentiert wird. In der Mitte befindet sich ein größeres Stück, das von 6 bis 8 kleineren Stücken umgeben ist.

In einem der Kuchenstücke ist ein Plastikkönig versteckt. Die meisten Bäckereien verkaufen auch eine Papierkrone zusammen mit dem Kuchen. Derjenige, der das Stück Kuchen mit dem Plastikkönig bekommt, wird zum König des Tages gekrönt und muss die Krone tragen. Eine besonders fröhliche und spannende Tradition für Kinder! In unserem Haushalt kann der König sein Lieblingsgericht wählen.

Veganer Drei-Königs-Tag-Kuchen

Für den veganen Dreikönigskuchen werden Hefeteig, Butter und Milch, sowie Eier verwendet. Und natürlich der Plastikkönig. Aber Sie können getrost auf all diese Dinge verzichten. Für einen köstlichen, luftigen Kuchen braucht man keine tierischen Zutaten. Es funktioniert genauso gut mit pflanzlichen Alternativen. Sie fragen sich, wie?

Anstelle von Butter verwenden Sie vegane Butter oder Margarine. Ich persönlich verwende für buttriges Hefegebäck am liebsten den „Streichzarten Block „* von Naturli*. Da diese Butter bereits leicht gesalzen ist, lasse ich das Salz im Rezept einfach weg.

Ich habe Kuhmilch durch Pflanzenmilch ersetzt. Wählen Sie die Pflanzenmilch, die Sie am besten vertragen und mögen. Ich habe Sojamilch mit Vanillegeschmack* gewählt, weil sie einen süßen Geschmack hat. Übrigens habe ich es auch zum Übergießen des Teigs verwendet. Mit Sojamilchüberzug wird der Teig genauso schön braun wie mit Eiern.

Das Unnötigste ist der kleine Plastikkönig. In den meisten Fällen landet es einfach im Müll. Nicht gerade nachhaltig. Deshalb habe ich sie aus der Zutatenliste für dieses Rezept gestrichen. Im Folgenden erzähle ich Ihnen, was ich als Alternative genommen habe, damit es Spaß macht, es zu essen.

Ein veganer Dreikönigskuchen ist kein Hexenwerk. Probieren Sie es einfach aus und Sie werden keinen Unterschied zum Original feststellen. Außerdem ist diese Version viel gesünder als die klassische, da sie aus rein pflanzlichen Zutaten besteht.

veganer Dreikönigskuchen

Wie man Hefeteig rockt

Eine ausführliche Anleitung für die Herstellung eines perfekten Hefeteigs finden Sie hier. Ich fasse die wichtigsten Punkte noch einmal zusammen.

Lösen Sie die Hefe immer in lauwarmer Flüssigkeit auf. Und vergessen Sie nicht, einen Teelöffel Zucker als Nahrung für die Hefe hinzuzufügen. Und ich meine wirklich Zucker, nicht Zuckerersatzstoffe wie Birkenzucker oder Erythrit! Die Flüssigkeit (in diesem Rezept Milch) sollte angenehm warm sein und 37 Grad nicht überschreiten! Andernfalls töten Sie die Hefe.

Nachdem Sie die Hefe in der Zucker-Milch-Mischung aufgelöst haben, lassen Sie sie ihre Wirkung entfalten. 10 Minuten ruhen lassen. Es sollten sich an der Oberfläche Blasen bilden. Bitte beachten Sie, dass Sie nur einen Teelöffel Zucker verwenden. Der restliche Zucker – in diesem Rezept Kokosblütenzucker – wird dem Mehl zugesetzt. Außerdem sollte das Salz zum Mehl und nicht zur Hefe gegeben werden.

Der Hefeteig muss gut geknetet werden. Im Teig sollten sich Blasen bilden. Ich knete meine immer mit meiner Küchenmaschine und dem Knethaken, bis der Teig am Haken kleben bleibt. Im Prinzip ist der Teig fertig, wenn er nicht mehr an der Schüssel klebt.

Dann gibst du den Teig in eine Schüssel. Sie können ihn mit Mehl bestäuben, damit Sie den Teig anschließend leichter herausnehmen können, aber das ist nicht notwendig. Decken Sie die Schüssel mit einem Tuch ab und stellen Sie sie an einen warmen Ort. Im Winter ist ein Platz in der Nähe der Heizung geeignet (die Heizung sollte jedoch nicht zu heiß eingestellt werden). Alternativ können Sie den Teig auch bei etwa 25-30 Grad in den Backofen schieben. Für die richtige Feuchtigkeit können Sie das Handtuch anfeuchten.

Nachdem Sie den Dreikönigskuchen geformt haben, lassen Sie ihn weitere 30 Minuten gehen.

Damit der Belag nicht anbrennt, empfehle ich Ihnen, den Kuchen auf der zweituntersten Rille Ihres Ofens bei 180 Grad zu backen.

Alternativen zu Soja und Mandeln

Sie sind allergisch gegen Soja oder Nüsse? Oder schmeckt Ihnen eine dieser Zutaten einfach nicht?

Kein Problem, Sie können einfach jede andere pflanzliche Milch verwenden. Sowohl für den Teig als auch zum Bestreichen des Kuchens. Sie können eine Prise Kurkuma oder etwas geschmacksneutrales Öl hinzufügen, damit Ihr Kuchen perfekt bräunt.

Wählen Sie ein Thema Ihrer Wahl! Sie müssen keine Mandeln, Kristallzucker oder Rosinen verwenden. Hier sind einige Ideen für Beläge und den Teig selbst:

  • vegane Schokodrops
  • Kakaonibs
  • getrocknete Cranberries
  • kandierte Orangen- oder Zitronatschalen
  • andere Trockenfrüchte
  • eine salzige, brezelähnliche Version
  • Hanfsamen
  • Mohnsamen
  • Sesamsamen
  • alle anderen Nüsse

Der perfekte vegane Kuchen zum Dreikönigstag

Nachhaltiger veganer Dreikönigskuchen

Es ist an der Zeit, das Geheimnis zu lüften. Wie ich schon sagte, werde ich an diesem Dreikönigstag auf Plastik verzichten. Stattdessen habe ich einfach zwei Stücke vegane Schokolade anstelle des Königs verwendet. Gegen Schokolade ist doch nichts einzuwenden, finden Sie nicht auch? Es ist sowieso viel besser als jedes Plastik! Stecken Sie die Schokoladenstücke einfach in eines der kleinen Brötchen des Kuchens und schon haben Sie Ihren perfekten Plastikkönig-Ersatz.

Alternativ können Sie auch vegane Schokoladenbonbons* oder veganen Schokoladenaufstrich* verwenden.

Wer möchte eine Mahlzeit vorbereiten?

Sie können diesen Kuchen natürlich auch im Voraus zubereiten. Wenn Sie eines bedenken, schmeckt er frisch am besten. Sie sollten ihn also an dem Tag backen, an dem Sie ihn essen wollen.

Aber der Hefeteig lässt sich leicht am Vorabend zubereiten. Einfach den Teig zusammenkneten, abdecken und in einer Schüssel über Nacht in den Kühlschrank stellen. Bei kühleren Temperaturen braucht der Teig länger, um aufzugehen, aber über Nacht hat er genug Zeit. So kann man gleich am nächsten Tag loslegen, ohne zu warten, bis der Teig aufgegangen ist.

Warum Sie diesen veganen Dreikönigskuchen backen sollten:

Es ist:

  • eifrei
  • milchfrei
  • vegan
  • kommt mit einer süßen Schokoladenüberraschung
  • ohne einen Plastikkönig
  • Null Plastik
  • nachhaltig
  • flauschig
  • äußerst schmackhaft
  • leicht zubereitet
  • die Füllung ist nach Belieben veränderbar
  • geeignet für Meal Prep

Pflanzlicher und plastikfreier Dreikönigskuchen

Mehr süße vegane Gebäckideen:

Wenn Sie diesen veganen Dreikönigskuchen ausprobieren, würde ich mich über Ihr Feedback hier in den Kommentaren freuen. Wenn du deine Kreation dieses Rezepts auf Instagram teilst, vergiss bitte nicht, @velvetandvinegar zu verlinken und das Hashtag #velvetandvinegar zu verwenden. So werden meine Community und ich deinen Beitrag nicht verpassen.

Wenn du meinen Newsletter abonnierst, erhältst du auch Zugriff auf mein E -Book und andere Freebies sowie exklusive Angebote und Inhalte direkt in deinen Posteingang. Außerdem sende ich dir regelmäßig die neusten Rezepte, persönliche Insights und interessante Tipps und Tricks rund um vegane Ernährung und Nachhaltigkeit.
Du kannst mich auch direkt über den Newsletter kontaktieren, indem du einfach auf meine E-Mails antwortest. So kann ich gezielter auf deine Fragen und Wünsche eingehen. Ich freue mich, dich als Teil meiner Community begrüßen zu dürfen!

Lies dich bald

Ihre Sarah

*Alle verlinkten Produkte sind persönliche Empfehlungen und keine gesponserten oder Affiliate-Links.

0 von 0 Bewertungen
Print

Vegan Three Kings Cake

This Three Kings Cake doesn`t require eggs, milk or plastic. Instead, a chocolate surprise is hidden inside in place of the regular plastic king. Which doesn`t in the least diminish the joy and excitement for young and old. This vegan and plastic-free Three King Cake without plastic is airy and doesn't taste too sweet. Once you`ve tried it, you`ll never buy a storebought one ever again!

Course Breakfast, Dessert
Cuisine Swiss
Keyword three kings cake, vegan three kings cake
Prep Time 20 Minuten
Cook Time 25 Minuten
raising time 2 Stunden
Servings 1 cake
Author Velvet & Vinegar

Ingredients

  • 500 g white all-purpose flour organic
  • 1/2 tsp salt organic
  • 100 g coconut blossom sugar organic
  • 1 handfull raisins* organic
  • 300 ml soy milk* vanilla-flavored, organic
  • 1 tsp cane sugar organic
  • 25 g fresh yeast organic
  • 80 g vegan butter organic
  • 2 pieces of vegan chocolate organic
  • 20 ml soy milk* for basting, vanilla-flavored, organic
  • 1 handfull almond slices as a topping, organic
  • 1 handfull sugar crystals as a topping, organic

Instructions

  1. Mix flour, salt, and coconut blossom sugar together in a bowl.

  2. Heat soy milk until it`s lukewarm, add sugar and yeast. Dissolve yeast completely and let rest for 10 minutes until bubbles are starting to form.

  3. Pour yeast-milk-mixture over the solid ingredients. Add butter and raisins. Knead the dough with your kitchen machine and a dough hook until the dough sticks to the hook.

  4. Cover the bowl with a damp kitchen towel and let the dough rise in a warm place for about 90 minutes.*

  5. Remove six equal pieces of dough (each appr. 100-120g) and start forming buns. Hide two pieces of chocolate in one of the buns. Make sure the dough completely covers the chocolate for the perfect surprise.

  6. Use the remaining dough to form a bigger bun. Place that one in the center of a baking sheet covered with parchment paper. Align the smaller buns around the bigger one. Cover the cake with a towel and let rest for another 30 minutes.

  7. Preheat the oven to 180° Celsius.

  8. Baste the surface of your cake with soy milk, sprinkle on some almond slices and sugar crystals. Bake on the second-lowest rack of your oven for 25 minutes.*

Recipe Notes

Use chocolate chips instead of raisins.

You can use any plant-based milk you like.

You can put the dough in the oven as well (temperature between 25 and 30 degrees). If you prepare it in advance, this is where you want to put your dough into the fridge over night.

Please note that ovens are different and so may be the outcome. Your cake may need a little bit longer or is done within a shorter time. Please make sure to check on it frequently.

Sie haben ein Pinterest-Konto? Dann kannst du mich hier finden und natürlich dieses Bild pinnen!

veganer Dreikönigskuchen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu