fbpx

Veganer Ricotta aus Mandeln

Ein veganer Ricotta aus Mandeln selbst hergestellt ist keine hochstehende Zauberei. Definitiv nicht so schwierig wie das Erlernen eines „Expecto Patronum“. Sorry, die Harry Potter Allegorie musste jetzt einfach sein 😁. Auf jeden Fall kriegst du diesen selbstgemachten veganen Mandel-Ricotta sicher problemlos hin und das ohne grossen Arbeitsaufwand. Diese vegane Ricotta-Alternative schmeckt nicht nur super lecker, sondern ist auch wunderbar cremig. Wie das Original! Eins kannst du mir glauben, probiere das Rezept und du wirst damit Gross, Klein und sogar Nicht-Veganer begeistern.

Springe zu Rezept Rezept drucken
veganer Ricotta aus Mandeln

Selbstgemachter veganer Ricotta auf Mandelbasis

Veganer Ricotta aus Mandeln – Wieso sollte man das bitte selber machen, magst du dich vielleicht fragen. Mittlerweile gibt es ja in jedem gut bestückten Supermarkt vegane Ricotta-Alternativen. Da gebe ich dir absolut recht. Die Betonung liegt jedoch auf gut bestücktem Supermarkt. Nicht jeder hat die örtlichen Gegebenheiten und nicht jeder x-beliebige Laden führt diese Produkte. In solchen Fällen ist Selbermachen eine Möglichkeit. Und die Ricotta-Zubereitung mag vielleicht auf den ersten Blick kompliziert und aufwändig erscheinen, das ist sie aber überhaupt nicht.

Die einzigen Tugenden, die du mitbringen solltest, sind; Geduld und Zeit. Mit einem grossen Level an Geduld bin ich übrigens nicht beschenkt. Und Zeit habe ich sowieso nie mit Selbstständigkeit, 70 % Arbeitspensum und Mama. Aber trotzdem habe ich diesen veganen Mandel-Ricotta hingekriegt. Allzu schlimm kann es also nicht sein. Der aktive Arbeitsaufwand ist nämlich ziemlich klein.

Weiter lehne ich mich jetzt gerade so weit aus dem Fenster und behaupte, dass die vegane Ricotta Alternative auf Mandelbasis einen Tick nachhaltiger ist als der im Fachhandel gängige Cashew-Ricotta. Das ist natürlich eine sehr waghalsige Behauptung, da ich heute ziemlich mutig unterwegs bin 😉. Natürlich kommt es immer darauf an, woher die Mandeln kommen, ob aus Spanien oder Kalifornien und wie sie angebaut wurden (mehr zu dem Thema hier). Dasselbe gilt auch für die Cashews. Wurden sie direkt an ihrem Anbauort verarbeitet oder zuerst noch nach Asien verfrachtet. Welche Bezugsquellen von Cashews wurden verwendet etc. Wie immer gibt es kein schwarz und weiss – wäre sonst ja auch langweilig.

Veganer Ricotta aus Mandeln

Du brauchst zwar etwas Geduld und Zeit für dieses Rezept. In anderen Worten, du kannst nicht am Morgen starten und den veganen Ricotta am Abend deinen Gästen vorsetzten. Aber die gute Nachricht, du brauchst kein grosses Equipment oder zig Zutaten. Das Rezept für diese vegane Ricotta-Alternative beschränkt sich auf einige wenige Zutaten. Und das einzige, was du für die Verarbeitung der Mandeln brauchst, ist ein leistungsstarker Mixer.

Damit der Mandel-Ricotta auch etwas ästhetisch ansprechend aussieht, ergibt es Sinn eine spezielle Käseform für Ricotta zu verwenden. Diese findest du problemlos im Internet. Oder die Sparfüchse unter euch können auch einfach einen Ricotta kaufen und dessen Form weiterverwenden. Zu guter Letzt benötigst du noch einen Nussbeutel oder ein feines Gazetuch und that`s it.

veganer Ricotta aus Mandeln

So gelingt der vegane Ricotta

Für das Gelingen dieses Rezeptes, insbesondere für eine überaus cremige Konsistenz und einen authentischen Geschmack, ist die Qualität der verwendeten Mandeln von grösster Priorität. Achte beim Kauf der Mandeln auf eine sehr gute Bio-Qualität. Am besten auch Mandeln aus Spanien oder zumindest Europa vorziehen. Um eine möglichst authentische Farbe des veganen Ricotta zu erzielen, solltest du unbedingt geschälte Mandeln verwenden. Mit ein wenig Mehraufwand kannst du auch reguläre Mandeln verwenden. Diese legst du einfach über Nacht in Wasser ein und schälst sie dann selber. Sei jedoch gewarnt, das klingt so easy ist aber echte Schwerstarbeit 😋.

Ansonsten kann nichts schieflaufen, es sei denn dir reisst der Geduldsfaden und du lässt den Ricotta nicht lange genug ruhen und abtropfen. Gib dem Mandel-Ricotta wirklich mindestens eine Nacht – besser noch 24h – Zeit zum Abhängen.

Ist Ricotta vegan?

Die Frage taucht tatsächlich ab und an auf. Insbesondere, wenn man vielleicht noch nicht so vertraut ist mit der veganen Ernährungsweise. Daher möchte ich hier – auch wenn es für viele von euch eventuell bereits sternenklar ist – kurz darauf eingehen. Nein, herkömmlicher Ricotta ist nicht vegan. Er wird traditionsgemäss aus Schaf- und/oder Kuhmilch hergestellt. Bei einer veganen Ernährung muss man jedoch nicht auf Ricotta verzichten. Man kann auf Alternativen aus Cashew- oder Mandelbasis ausweichen. Oder einfach mein Rezept hier ausprobieren.

veganer Ricotta aus Mandeln

Less Waste Tipps

Wie immer folgen ein paar schlaue Tipps, um Müll zu sparen:

  • Frische Zitronen findest du auf dem Wochenmarkt unverpackt.
  • Mandeln, Salz und Apfelessig solltest du in einem gut bestückten Unverpacktladen finden.
  • Der Trester, der nach dem abfiltrieren der Mandelmilch übrigbleibt, kannst du weiterverwenden, z. Bsp. Zum Backen oder für Granola, Brot, Pfannkuchen oder Porridge.
  • Falls du die Mandeln selber schälst, musst du die Schalen nicht entsorgen. Du kannst diese mit Nachwärme des Backofens wieder trocknen und für Granola, Brot oder zum Backen verwenden.
  • Anstatt ein neues Käsekörbchen anzuschaffen, kannst du eines von einem gekauften Ricotta verwenden.

Alternativen zu den verwendeten Produkten

Für dieses Rezept brauchst du genau 3 Zutaten, Mandeln, Salz und eine Säure in Form von Zitronensaft. Alternativ kannst du problemlos auch Apfelessig nehmen. Falls du beim Endergebnis den Geschmack des Zitronensaftes oder Apfelessig zu intensiv findest, sollte es auch mit einem Tafelessig klappen. Ggf. musst du einfach die Menge anpassen. Falls du Mandeln nicht gut verträgst oder allergisch bist, kannst du auf andere „weisse“ Nüsse zurückgreifen. Zum Beispiel Cashews oder Macadamianüsse. Eventuell sogar Sonnenblumenkerne. Ich habe beides nicht getestet und kann dir nicht garantieren, wie das Endresultat wird.

Kann ich fertige Mandelmilch verwenden?
Glaube mir, die Frage habe ich mir zu Beginn auch gestellt. Und wäre es möglich, hätte ich diesen Weg gewählt für diesen Nussricotta. Leider enthält fertige Mandelmilch nur kleine Mengen an Mandeln und eher relativ viel Wasser. Das Rezept wird damit nicht gelingen. Oder du bräuchtest riesige Mengen an gekaufter Mandelmilch für die gleiche Menge Ricotta.

Brauche ich all dieses Equipment wirklich?
Kurz und bündiger Klartext😎: guter Mixer, Nussbeutel und Gazetuch/Käsetuch ja!
Das Käsekörbchen ist einfach fancy, das musst du schon zugeben, oder? Brauchen tust du es nur, wenn du eine schönes Ricottamuster haben möchtest. Insbesondere, wenn du den Mandel-Ricotta gleich weiterverarbeitest, brauchst du es nicht.

veganer Ricotta aus Mandeln

Meal Prep Tipps

Der vegane Mandel-Ricotta ist eigentlich nur für Meal Prep geeignet. Da er gut 1 – 2 Tage benötigt, bis er wirklich verzehrfertig ist. Zeit musst du also sowieso mitbringen.

Wie lange ist die vegane Ricotta-Alternative aus Mandeln haltbar?
Im Kühlschrank in einem verschlossenen Behälter ist der vegane Ricotta problemlos 3 – 4 Tage haltbar. Er ist jedoch so lecker, dass er gar nicht so lange halten wird. Du wirst in vorher verzerrt haben, das kannst du mir glauben.

Was passt zum Mandel-Ricotta?

Wozu passt der vegane Ricotta auf Mandelbasis?

  • schmeckt grandios auf einem Stück Brot mit etwas veganem Honig und frischem Thymian
  • oder auch einfach als Butterersatz Marmelade auf dem Brot
  • perfekt für Spinat-Ricotta-Füllung für Cannelloni, Ravioli oder Piroggen
  • Pasta-Saucen verleiht er eine schön cremige Textur
  • als Füllung für fruchtige Tartes, Kuchen oder italienischen Käsekuchen

Wieso du diesen veganen Mandel-Ricotta probieren solltest:

Er ist:

  • vegan
  • einfach zubereitet 
  • ohne langes in der Küche stehen zubereitet
  • perfekt in Konsistenz
  • super cremig in Konsistenz
  • die pflanzliche Alternative zu regulärem Ricotta
  • schmeckt genauso lecker wie das Original
  • schmeckt Gross & Klein
  • schmeckt auch Nicht-Veganern

Weitere vegane Käse-Alternativen:

Wenn du diesen veganen Mandelricotta ausprobierst, dann würde ich mich wahnsinnig über dein Feedback hier in den Kommentaren freuen. Falls du deine Kreation dieses Rezeptes auf Instagram teilst, dann bitte nicht vergessen @velvetandvinegar zu verlinken und den Hashtag #velvetandvinegar zu verwenden. So verpassen meine Community und ich deinen Beitrag garantiert nicht.

Indem du meinen Newsletter abonnierst, erhältst du zudem Zugang zu meinem E-Book und anderen Freebies, wie auch exklusive Angebote & Inhalte direkt in dein Postfach. Zudem sende ich dir regelmässig die aktuellsten Rezepte, persönliche Einblicke und interessante Tipps und Tricks zu den Themen vegane Ernährung und Nachhaltigkeit.
Via Newsletter erhältst du zudem die Möglichkeit direkt mit mir im Kontakt zu treten, indem du einfach auf meine E-Mails antwortest. Dadurch kann ich auch nochmals gezielter auf deine Fragen und Wünsche eingehen. Ich freue mich dich als Teil meiner Community begrüssen zu dürfen!

Bis bald
Deine Sarah

Veganer Ricotta aus Mandeln

Ein veganer Ricotta aus Mandeln selbst hergestellt ist keine hochstehende Zauberei. Definitiv nicht so schwierig wie das Erlernen eines "Expecto Patronum". Sorry, die Harry Potter Allegorie musste jetzt einfach sein 😁. Auf jeden Fall kriegst du diesen selbstgemachten veganen Mandel-Ricotta sicher problemlos hin und das ohne grossen Arbeitsaufwand. Diese vegane Ricotta-Alternative schmeckt nicht nur super lecker, sondern ist auch wunderbar cremig. Wie das Original! Eins kannst du mir glauben, probiere das Rezept und du wirst damit Gross, Klein und sogar Nicht-Veganer begeistern.

Course basics, Frühstück
Cuisine Italienisch
Keyword Mandel Ricotta, vegane Ricotta Alternative, veganer Ricotta, veganer Ricotta Ersatz
Prep Time 15 Minuten
Cook Time 40 Minuten
Ruhezeit 1 day 12 Stunden
Servings 1 Ricotta
Author Velvet & Vinegar

Ingredients

  • 200 g Mandeln, blanchiert* Bio
  • 500 ml Wasser
  • 2 TL Salz Bio
  • 2 EL Apfelessig oder Zitronensaft Bio

Instructions

  1. Mandeln über Nacht in Wasser einweichen.*

  2. Wasser abgiessen, Mandeln gut abspülen, falls nötig Mandeln schälen.

  3. Mandeln mit Wasser in Mixer geben und ca. 1 Minute sehr gut mixen. Mandelmilch mithilfe eines Nussbeutels oder Mulltuch abfiltrieren. Trester zum Backen verwenden und nicht wegschmeissen.

  4. Aufgefangene Mandelmilch in eine Pfanne geben und zusammen mit den anderen Zutaten erhitzen. Bei mittlerer Temperatur köcheln bis die Flüssigkeit eindickt (ca. 40 Minuten).

  5. Angedickte Masse in ein mit einem Käse- oder Mulltuch ausgelegtes grosses Sieb giessen. Sieb über eine Schüssel stellen und Ricottamasse im Kühlschrank über Nacht, besser noch für 24h abtropfen lassen. Die aufgefangene "Molke" kannst du trinken oder für Smoothies verwenden.

  6. Dieser Schritt ist optional: Ricotta nun in das Käsekörbchen umfüllen und nochmals einige Stunden abtropfen lassen. Vorsichtig umdrehen und Ricotta auf einen Teller stürzen.

Recipe Notes

*anstelle von blanchierten Mandeln können auch reguläre Mandeln mit Schale verwendet werden. Diese mit kochendem Wasser übergiessen und ebenfalls über Nacht einweichen. Am nächsten Tag von Hand schälen. 

*Wer es eilig hat, kann die blanchierten Mandeln auch mit kochendem Wasser übergiessen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.

Nutrition Facts
Veganer Ricotta aus Mandeln
Amount Per Serving
Calories 0
% Daily Value*
Sodium 800mg35%
Potassium 1mg0%
Calcium 15mg2%
Iron 1mg6%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

Du besitzt einen Pinterest-Account? Dann kannst du mich hier finden und natürlich dieses Bild pinnen!

Mandel Ricotta vegan

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu